Corona-Hilfe ohne Kontakt – in Leichter Sprache

Corona-Hilfe für alte Menschen und Hilfs-Bedürftige


Die Freiwilligenagentur bietet kostenlose Hilfe an.

Sie stellt die Verbindung her zwischen Hilfs-Bedürftigen und Helfern.

Wichtig ist, das es keinen direkten Kontakt gibt.

Von den Helfern werden keine Pflege-Aufgaben übernommen.

Die Freiwilligenagentur stellt eine schnelle Verbindung her zwischen Hilfs-Bedürftigen und Helfern.


Hilfs-Bedürftig sind:

  • Menschen die nicht raus dürfen

  • Menschen die nicht raus können

  • Alte Menschen und

  • Menschen mit Behinderung.


Für diese Menschen können Helfer und Helferinnen einkaufen gehen.

Oder andere wichtige Dinge erledigen, zum Beispiel Medikamente abholen.


Das Angebot ist für alle die noch keine Unterstützung haben.

Wer Zeit hat zu helfen oder Hilfe sucht kann sich melden.

Die Einzelheiten werden dann noch besprochen. 


Schützen Sie sich und andere.

Halten Sie mindestens 2 Meter Abstand.


Christine Becker in Wolfenbüttel


Montags bis Freitag können Sie uns von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr anrufen.

Oder Sie können uns eine Mail schreiben.


Hier können Sie sich anmelden:

Matthias Bertram in Braunschweig

Weitere Infos zum Corona-Virus in Leichter und Einfacher Sprache sind beim Verbund Leichte Sprache zu bekommen.

Seite bearbeitet von Felix Radix, Axel Klingenberg und Oliver Ding