„Demokratie leben!“

Demokratietag am 23. Mai 2019 in Wolfenbüttel

Selfhtml

Am 23. Mai 1949 wurde das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland verkündet, das am darauffolgenden Tag in Kraft trat. Dieses siebzigjährige Jubiläum begeht die Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Wolfenbüttel mit einem großen Demokratietag, in dessen Rahmen die Erfolge des Grundgesetzes und der freiheitlichen Demokratie gewürdigt werden, aber auch eine kritische Bilanz gezogen wird. Wo sind die Grundrechte noch nicht umgesetzt oder möglicherweise sogar gefährdet? Wie kann die politische Partizipation der Bürger*innen noch weiter verbessert werden? Mit diesen Fragestellungen werden sich die jugendlichen und erwachsenen Teilnehmer*innen aus dem Landkreis Wolfenbüttel sowie aus den benachbarten Städten und Landkreisen beschäftigen.

Auch der Niedersächsische Flüchtlingsrat informiert über die morgige Veranstaltung –
vielen Dank!

Es wird unter anderem Filmvorführungen, Mitmachaktionen, Infostände, Sportangebote, eine Stadtführung, eine Kunstausstellung und einen symbolischen Lauf um den Stadtgraben geben. Den Abschluss bildet eine Podiumsdiskussion im Lessingtheater, an der Vertreterinnen und Vertreter der regionalen Zivilgesellschaft sowie Bewohnerinnen und Bewohner Wolfenbüttels beteiligt sind. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Partnerschaft für Demokratie (www.vieltoleranz.de/demokratiekonferenz-2019) sowie in unserem Programmheft.


Die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V.
ist Fach-und Koordinierungsstelle in Wolfenbüttel.

„Vielfalt und Toleranz“ ist der Name der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Wolfenbüttel. Solche Partnerschaften werden im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ zwischen der Bundesebene und regionalen sowie lokalen Partnern aufgebaut. Ihr Ziel ist es, lokale und regionale Aktivitäten zu fördern, die sich gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit richten, sowie ein demokratisches Gemeinwesen unter Beteiligung aller Bürger*innen und die Vernetzung der dafür relevanten Akteuren*innen der Zivilgesellschaft zu stärken.  Wenn Sie eine Projektidee haben, können Sie sich vertrauensvoll an die zuständigen Mitarbeiter*innen der Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e. V. wenden.


Ansprechpartner*innen für „Demokratie leben!“ in Wolfenbüttel:

Federführendes Amt
Katja Schlager
Landkreis Wolfenbüttel
Bildungszentrum
Harzstraße 2-5
38300 Wolfenbüttel
Tel.: 05331/84 261
E-Mail: demokratie-leben [at] lk-wf.de
Koordinierungs- und Fachstelle
Axel Klingenberg & Besnik Salihi
Freiwilligenagentur Wolfenbüttel
Jugend-Soziales-Sport e.V. Wolfenbüttel
Reichsstraße 6
38300 Wolfenbüttel
Tel.: 0 53 31/98 49 79
E-Mail: demokratie-leben [at] info-wf.de