Ehrenamt integriert

Gut integriert duch ein Ehrenamt in Braunschweig – Rizgar aus Syrien engagiert sich im Charity Shop

Rizgar Almohammad ist 23 Jahre alt und mit seiner Familie 2015 aus Syrien nach Deutschland gekommen. Er lernt fleißig Deutsch und besucht noch einen Deutschkurs. Seit ca. zwei Monaten engagiert er sich ehrenamtlich bei Zweimalschön in Braunschweig.

 

integriert

 

Zweimalschön ist ein Second Hand – Charity Shop – enwickelt von der Deutschen Kleiderstiftung. Zweimalschön bringt gespendete Kleidung, Bücher sowie Hausrat in ihrem Charity Shop an neue Besitzer. Gut erhaltene Kleidung wie z.B. Schuhe sind ab 2 Euro zu bekommen. Das Team des Shops arbeitet in Braunschweig mit ca. 30 Ehrenamtlichen (viele davon wurden von der Freiwilligenagentur vermittelt). Einer davon ist Rizgar Almohammad. Er kommt zweimal die Woche für zwei bis drei Stunden vorbei und hilft dort beispielsweise Kleider und Bücher zu sortieren oder Kleidung ordentlich zusammen zu legen und auf den Bügeln zu platzieren. Das kann er besonders gut, weil er in Syrien bereits in einer Bekleidungsfirma gearbeitet hatte. „Er macht das genauer als wir“, sagt Tanja Beißler, die ihn und die meisten Ehrenamtlichen vor Ort anleitet. Sie ergänzt: „Er ist sehr aufmerksam und macht seine Arbeit gut. Dabei arbeitet er sehr selbstständig.“

 

integriert

 

Am Wichtigsten ist es ihm über sein Ehrenamt die deutsche Sprache zu lernen und sich in den Arbeitsmarkt zu bringen. Rizgar hat den Wunsch ins Arbeitsleben zu kommen und eigenes Geld zu verdienen. Dafür möchte er in Kürze beginnen einen deutschen Hauptschulabschluß machen. Bei seinem Lernwillen und Fleiß kann es auch zum Realschulabschluß reichen. Das Ehrenamt und der Umgang mit den deutschen Kolleg*innen helfen ihm die deutsche Sprache schneller zu lernen.

Die Freiwilligenagentur Braunschweig hat ein neues Projekt: „Gut integriert durch ein Ehrenamt in Braunschweig“. Hierbei möchte sie Geflüchtete als Ehrenamtliche gewinnen und sucht nach Netzwerkpartnern bei denen Geflüchtete ehrenamtlich tätig werden können. Ein Netzwerkpartner ist der Charity-Shop Zweimalschön. Sie können noch weitere Ehrenamtliche gebrauchen – mit und ohne Migrationshintergrund.

 

integriert

 

Das Projekt „Gut integriert durch ein Ehrenamt in Braunschweig“ wird im Rahmen „Gemeinwesen orientierte Projekte (GWOP)“ gefördert vom Bundesministerium des Inneren
 

 

Die Netzwerkarbeit der Freiwilligenagentur wird im Rahmen des Projektes „Bürgerschaftliches Engagement für Flüchtlinge in der AWO“ durchgeführt. Dieses wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration“.

Akademie Ueberlingen Akademie Ueberlingen Akademie Ueberlingen