Gesprächsbegleitung – Entlastung von Ehrenamtlichen

Seminar im Haus der Talente – Thema: Entlastung von Ehrenamtlichen

In den vergangenen Wochen hat die Freiwilligenagentur versucht festzustellen, wo im Ehrenamt evtl. ‚der Schuh drückt‘, bzw. welche Probleme und/oder Enttäuschungen in der Vergangenheit aufgetaucht sind. Es ist wichtig, dass die Ehrenamtlichen in schwierigen Situationen Mittel und Wege finden, damit umzugehen und sich nicht frustriert zurückziehen oder an sich selbst zweifeln.

Entlastung

Die LAGFA (Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Niedersachsen) gibt den Freiwilligenagenturen die Möglichkeit, Ehrenamtlichen Hilfen an die Hand zu geben.

Der erste Termin fand am 15. Oktober 2018 im Haus der Talente, Elbestraße 45, 38120 Braunschweig (gegenüber der Haltestelle Saalestr., Linie 3) statt.

Entlastung

Frau Corinna Weiler aus Berlin stand als Referentin und Coach zur Verfügung um Schulungen zum Umgang mit schwierigen Situationen im Ehrenamt zu geben. Es konnten alle problematischen Themen im Ehrenamt angesprochen werden, sei es im fachlichen oder rechtlichen Kontext, oder im persönlichen Umgang.

In moderierten Gesprächsrunden wurden aktuelle Probleme diskutiert, von den Erfahrungen anderer gelernt und neue Lösungsansätze zur Entlastung erarbeitet. Die Teilnehmer*innen wurden unter anderem auf eine persönliche Zeitreise im Blitztempo geschickt oder beschrieben ihr Ehrenamt mit der Hilfe von „Empathiekarten“.

Entlastung

Die Veranstaltung diente sowohl zur Aufarbeitung von kniffligen oder belastenden Themen, als auch zur Prävention und wendet sich somit sowohl an ‚alte Hasen‘, als auch für Newcomer. Acht Teilnehmer*innen waren am 15. Oktober dabei.

Ehrenamtliche kommen in der Arbeit (z.B. mit Geflüchteten) oft an Ihre Belastungsgrenze. In dieser Situation bietet die Reflexion ihrer Tätigkeit eine große Hilfe. Die Entwicklung einer Veranstaltungsreihe ist bei Bedarf und anhaltender Nachfrage möglich.

Entlastung

Interessierte werden gebeten sich mit Matthias Bertram oder Oliver Ding in Verbindung zu setzen und ggf. Themen- und Terminwünsche zu nennen.

 

Die Netzwerkarbeit der Freiwilligenagentur wird im Rahmen des Projektes „Bürgerschaftliches Engagement für Flüchtlinge in der AWO“ durchgeführt. Dieses wird gefördert durch die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung.

Akademie Ueberlingen Akademie Ueberlingen Akademie Ueberlingen