Gullydeckel-Printing bei der Lebenshilfe

Freiwilligenagentur führte Aktionstag mit Ehrenamtlichen aus der Volkswagen AG durch

Trainees der Volkswagen AG bei der Lebenshilfe in der Ludwigstraße

Mitarbeiter der Freiwilligenagentur Jugend-Familie-Sport e.V. haben am 07.10.20 gemeinsam mit 3 Trainees der Volkswagen AG einen kreativen und lustigen Nachmittag bei Lebenshilfe an der Wohnstätte Ludwigstraße verbracht. Ein Bericht von Matthias Bertram.

Zusammen mit ca. 40 Bewohnern der Lebenshilfe haben wir T-Shirts mit dem Braunschweig-Löwen bedruckt. Ein Gullydeckel der Stadtentwässerung Braunschweig diente dabei als Stempel.

Kanaldeckel der Stadtentwässerung Braunschweig

Die Bewohner konnten aus drei leuchtenden Farben wählen und haben mit großer Begeisterung beim Druck und der anschließenden Heißpressung geholfen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und die Teilnehmer waren mächtig stolz auf ihr mit eigenen Händen geschaffenes individuelles Stück Braunschweig.

Druckaktion mit Mund-Nasen-Maske

„Schau mal, das habe ich selber gemacht“ wurde den Betreuern freudig berichtet und mit Aussagen wie „Wir sind jetzt Freunde“ wurden die Trainees Marina Schutz, Mareike Dübel und Ryan Cashin für ihren Einsatz belohnt.

Trocknung der T-Shirts mit dem Gullydeckel-Druck

Der von den Trainees mitgebrachte Kuchen hat einen rundum gelungenen Nachmittag in fröhlicher und coronakonformer Atmosphäre abgerundet.

Die Freiwilligenagentur möchten weiterhin der Stadtentwässerung Braunschweig danken, dass sie den Gullydeckel für diese Aktion zur Verfügung gestellt haben. 

Ein T-Shirt in blau

Haben Sie mit Ihrem Kollegen- oder Freundeskreis ebenfalls Interesse an dieser oder einer ähnlichen Aktion?

Dann melden Sie sich bitte telefonisch bei der Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport unter 0531 – 4811020 oder per E-Mail: 
info.bs [at] freiwillig-engagiert.de

Diese Veranstaltung wurde gefördert von Aktion Mensch