Rein ins Ehrenamt – Neuigkeiten

Rein ins Ehrenamt – Neuigkeiten zum Projekt: Radiosendung und Besuch in Verden

Radiosendung bei Radio Okerwelle „Rein ins Ehrenamt – Wie geht das?“

Am 8. Januar haben wir eine Radiosendung mit Wolfgang Altstädt bei Radio Okerwelle gehabt. Sie wurde live gesendet. Mit dabei waren die Freiwilligenagenturen aus Peine (Gabriele Daniel), Wolfenbüttel (Axel Klingenberg vom Projekt Peers helfen) und Braunschweig (Oliver Ding). Das Thema war diesmal: „Rein ins Ehrenamt – Wie geht das?“.

Hier geht es zur Sendung (auf Soundcloud):

Berichtet wird unter anderem über die Möglichkeiten für Geflüchtete sich ehrenamtlich zu engagieren. Dabei werden die ersten Erfahrungen zu dem Thema ausgetauscht. Axel Klingenberg stellt die Aktionen von „Peers helfen“ vor.

 

Besuch in Verden – Autausch zu Rein ins Ehrenamt –

Am 11. Januar hat Koordinator Oliver Ding die Freiwilligenagentur in Verden besucht. Im Gespräch mit Saskia Beck-Van Düllen (Koordinierungsstelle Inklusion, Integration und Prävention Stadt Verden) und Fred Pielsch (Freiwilligenagentur Verden) ging es um die Möglichkeiten zum Engagement für Geflüchtete. Als Praxisbeispiele wurden viele Projekte aus der Region Braunschweig / Wolfenbüttel vorgestellt. Darunter zum Beispiel das Projekt Frauenpower, das im Landkreis Wolfenbüttel durchgeführt wird oder das Projekt Gut integriert durch ein Ehrenamt, das unser Büro in Braunschweig durchführt.

Rein ins Ehrenamt -

 

Ansprechpartner zum Projekt „Rein ins Ehrenamt“:
Barbara Klerings / Oliver Ding
Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V.
Sonnenstraße 13
38100 Braunschweig
0531/4811020
rie [at] freiwillig-engagiert.de

oder

Francesca Ferrari
LAGFA Niedersachsen e.V.
Schaufelder Str. 11
30167 Hannover
0511 – 969 22 949
post [at] lagfa-niedersachsen.de
www.lagfa-niedersachsen.de

 

Rein ins Ehrenamt