Vorstand

Vorstandswahl 2017: Landtagsabgeordnete Annette Schütze und Schwimmsportler Leon Bischoff neu dabei

Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung der Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport wurde Falk Hensel zum dritten Mal zum Vorsitzenden der Freiwilligenagentur, welche in Wolfenbüttel und Braunschweig aktiv ist, gewählt. Hensel bedankte sich für das Vertrauen: „Über vier Jahre darf ich mich bereits als Vorsitzender in dem Verein engagieren und für die Ehrenamtsförderung einsetzen.“ Sein Stellvertreter ist weiterhin Dr. Otmar Dyck. Als Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften im Bereich Sport vertritt Dyck auch diesen Fachbereich in der Agentur. Falk Hensel ist Verbandssekretär beim AWO-Bezirksverband Braunschweig und vertritt den Bereich Soziales.

Die Vorstandswahl hat auch Änderungen ergeben: Die Freiwilligenagentur bedankt sich für die jahrelange Vorstandarbeit von Dieter Hillert sowie bei Tanja Pantazis und Kathrin Hunke, die ausgeschieden sind. Neu dabei ist Annette Schütze, Ratsmitglied der Stadt Braunschweig und Braunschweiger Landtagsabgeordnete, als Beisitzerin und Leon Bischoff, der auch im Vorstand des Wolfenbütteler Schwimmvereins WSV21 ist, als neuer Abteilungsleiter Sport. Die Freiwilligenagentur setzt sich seit 20 Jahren erfolgreich für das Ehrenamt in der Region Braunschweig / Wolfenbüttel und zum Teil darüber hinaus ein. Zusammen haben der Vorstand und die Mitarbeiter*innen in den vergangenen eineinhalb Jahren einiges durchgemacht, darunter ein abgebranntes Büro in Wolfenbüttel und ein massiver Wasserschaden des Büros in Braunschweig. „Es hat uns viel Kraft gekostet die schwierigen Situationen zu überwinden und die Agentur quasi auf neue Beine zu stellen. Ein großer Dank gilt hierbei den Mitarbeitenden und zahlreichen ehrenamtlichen Helfern“, verdeutlicht Hensel. Stellvertretend für das gesamte Team erhielt Agenturleitung Astrid Hunke Blumen als Dank für die besondere Leistung. Dem Vorstand der Freiwilligenagentur Jugend-Sozial-Sport gehören an: Falk Hensel (Vorsitzender), Dr. Otmar Dyck (Stellv. Vorsitzender) Beisitzer: Dirk Bitterberg, Angelika Schwarz, Dirk Korzinovski, Annette Schütze MdL, Matthias Jäcker, Gudrun Trenkner (Abteilungsleitung Soziales) und Leon Bischoff (Abteilungsleitung Sport).

   

 

Neuer Vorstand 2015 – Falk Hensel erneut zum Vorsitzenden gewählt

Die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. hat auf Ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung im Oktober 2015 einen neuen Vorstand gewählt.
Falk Hensel, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Wolfenbüttel und Verbandssekretär beim AWO-Bezirksverband Braunschweig, ist als Vorsitzender in seinem Amt bestätigt worden.

Der bisherige stellvertretende Vorsitzender Matthias Jäcker, Geschäftsleiter des Verbundes Braunschweiger Kinderhäuser, ist jetzt Beisitzer. Der neue stellvertretende Vorsitzende ist Dr. Otmar Dyck, Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Ostfalia – Hochschule für angewandte Wissenschaften, der diesen Posten bereits einmal innehatte und dem Thema Sport nahesteht.

Vorstand Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V.

v.l. Astrid Hunke (Leiterin Freiwilligenagentur gesamt),Dirk Korzinowski, Falk Hensel (Vorsitzender), Matthias Jäcker, Angelika Schwarz, Dirk Bitterberg, Gudrun Trenkner, Dieter Hillert, Tanja Pantazis, Katrin Hunke.

Als Beisitzer bestätigt wurden: Dirk Bitterberg, Leiter des Geschäftsfeldes Familie & Soziale Dienste beim AWO-Bezirksverband Braunschweig, Angelika Schwarz, Vorsitzende des Unternehmensbetriebsrates des AWO-Bezirksverbandes Braunschweig, Dieter Hillert, Bereichsmanager Gesundheit & Psychosoziale Hilfen beim AWO-Bezirksverband Brauschweig, sowie Dirk Korzinowski, Vorstandsvorsitzender beim AWO-Kreisverband Helmstedt. Matthias Jäcker und Tanja Pantazis, Regionalbeauftragte Politische Bildung im Regionalverbund der Volkshochschulen Braunschweig, ergänzen den Vorstand als Beisitzer/innen.
Da die Freiwilligenagentur sowohl ein sozialer sowie ein Sportverein ist, werden die Sparten Sport (Katrin Hunke) und Soziales (Gudrun Trenkner) ebenfalls durch Vertreter/innen im Vorstand vertreten.

Tanja Pantazis und Katrin Hunke sind ganz neu im Vorstand der Freiwilligenagentur. Als Kassenprüfer wurde Thomas Schwarze, Jugendwerk der AWO, bestätigt, als zweiter Revisor wurde Ulrich Hagedorn, Geschäftsführer des AWO-Kreisverbandes Salzgitter-Wolfenbüttel, gewählt.

Der aktuelle Vorstand der Freiwilligenagentur wird zwei Jahre lang im Amt sein. Falk Hensel berichtete in der Mitgliederversammlung über die umfassenden und vielfältigen Projekte der Freiwilligenagentur. Hierbei betonte er besonders das Engagement von Freiwilligen zu Themen der Inklusion, der Unterstützung von psychisch erkrankten Menschen, aber auch bei generationsübergreifenden Projekten. Eine Broschüre der Freiwilligenagentur, welche in den Büros in Wolfenbüttel und Braunschweig ausliegt, gibt einen umfassender Überblick über die Projekte und die Basisarbeit zur Vermittlung von Freiwilligen. Das umfassende Engagement von zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern hat auch zu einer erhöhten Nachfrage nach Angeboten der Freiwilligenagentur geführt. „Wir sind von dem ungebrochenem Engagementwillen begeistert“, sagt Falk Hensel. Hensel bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern, den ehrenamtlichen Gruppenleitern und den hauptamtlichen Mitarbeitern für ihren umfangreichen Einsatz.