Aktionen: Wir wollen noch mehr Demokratie

Aktivitäten des Projektes im zweiten Halbjahr 2022


Braunschweig/Wolfenbüttel. Das Projekt „Wir wollen Demokratie“ ist im Sommer in die Verlängerung gegangen. Dank Aktion Mensch können wir unter dem Titel „Wir wollen noch mehr Demokratie“ weitere Aktionen anbieten. Wir motivieren Menschen mit Beeinträchtigung zu mehr politischer Teilhabe. Es gab unter anderem Aktionen zu den Themen „Wir machen die Demokratie bunt“ „Landtagswahl“, „Digitalisierung“ und „Klassismus„. Außerdem waren wir bei Radio Okerwelle zu Gast.

Zwei gehörlose Teilnehmende des Projekts nahmen an der diesjährigen Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Wolfenbüttel teil. Unterstützt wurden sie dabei von zwei Gebärdendolmetscher:innen. Auch die Vernetzungsarbeit wurde vorangetrieben. So wurde am 24. Juni beim Workshop-Tag Inklusion an der Ostfalia in Wolfenbüttel die AG „Politische Bildung“ gegründet.




Was hat das mit mir zu tun?


Im Dezember haben wir in Siegrieds Bürgerzentrum mit neun Gästen mit Thomas Wellner zum Thema „Klassismus“ gesprochen. Hier ein PODCAST (über die Soundcloud der Freiwilligenagentur) dazu:


Eine Grundfrage, die wir immer wieder dabei stellen: „Was hat das mit mir zu tun?“. Viele Veränderungen in der Gesellschaft und aktuelle Geschehnisse betreffen Menschen sowohl mit als auch ohne Beeinträchtigung. Darüber sprechen wir in den Veranstaltungen des Projektes mit den Teilnehmenden und Ehrenamtlichen sowie Gästen aus Politik, Vereinen und Stadtgesellschaft.



Was wurde gemacht und wo?


Bei den Veranstaltungen standen uns die örtlichen Wahlunterlagen sowie Filme, Präsentationen und andere Medien zur Verfügung. Die Aktionen fanden im Kinderschutzbund Ortsverein Braunschweig e.V., in Wohneinrichtungen bei der Lebenshilfe Braunschweig sowie in Siegfrieds Bürgerzentrum und im Bildungszentrum Wolfenbüttel statt.



Wie geht es 2023 weiter?


Für 2023 sind weitere Aktionen und Veranstaltungen geplant. Wir wollen u.a. den Dialog mit der BSVG (Braunschweiger Verkehrs GmbH) zu Themen, die Menschen mit Beeinträchtigung beschäftigen, fortsetzen. Zusammen mit den Teilnehmenden und Ehrenamtlichen möchten wir weitere Einrichtungen wie z.B. den Bundes- oder Landtag besuchen.

Das Projekt „Wir wollen (noch mehr) Demokratie wird gefördert durch die Aktion Mensch.

Logo der Aktion Mensch. Sie fördert das Projekt Wir wollen noch mehr Demokratie