Infobörse für Online-Seminare

Freiwilligenagentur bietet eine Übersicht zu Online-Seminaren und Veranstaltungen

Die Freiwilligenagentur bietet eine Auflistung der (uns bekannten) Online-Seminare zu Themen rund um das Bürgerschaftliche Engagement. Wir führen hier eigene Veranstaltungen auf ebenso wie spannende öffentliche Seminare zu denen man sich anmelden kann.  


Info-Börse bei Radio Okerwelle

Freiwilligenagentur · Info-Börse für Online-Seminare und Multiplikatorenschulungen

(Unser nächstes Update ist am 4. Dezember 2020)

Gern können Sie uns weitere Seminare und Kurse senden:
info.bs [at] freiwillig-engagiert.de

Wir veröffentlichen Sie in dieser Seite als Service für alle unsere Netzwerkpartner und Freiwilligen. Wir freuen uns über neue Informationen und Netzwerkpartner.


Freiwilligenagentur in Braunschweig


Multiplikatorenschulungen

Multiplikatoren-Schulung mit Stephan Gehrhardt.
Online-Workshop-Reihe zum Thema „Ich bin jung und rede mit – erfolgreich kollaborieren!“ Weitere Infos HIER

Dienstag, 8. Dezember 2020 (18:00-21:00 Uhr) per Jitsi Meeting
„Vorstellung von Organisationen und Vereinen“
Anmeldungen: schulungen.bs [at] freiwillig-engagiert.de

Mittwoch, 16. Dezember 2020 (18:00-21:00 Uhr) per Jitsi Meeting
„Abschlussmeeting mit Auswertung“
Anmeldungen: schulungen.bs [at] freiwillig-engagiert.de

Dazu kommen individuelle Termine für Coachings nach Absprache, die am 9. Dezember stattfinden…


Online-Führung durch die Ausstellung „Gesichter der Demokratie


Online-Führung durch die Ausstellung „Gesichter der Demokratie“
Mittwoch, 9. Dezember 2020 (18:00-19:00 Uhr) per Jitsi Meeting
Die Freiwilligenagentur bietet eine weitere Online-Führung zur Ausstellung „Gesichter der Demokratie“ (die in Onkel Emma stattfindet, aber derzeit coronabedingt nicht besucht werden kann).
Weitere Infos folgen… – Zugang: https://meet.jit.si/Online-Ausstellung2


Online-Seminare zum Thema „Soziales Engagement von Firmen – im Rahmen des Projektes Themenparks/Aktionstage

Seminar 1
Donnerstag, 10. Dezember 2020 (16.00-17.30 Uhr)
Referentin: Marion Büschlepp (Lebenshilfe Braunschweig)

Seminar 2
Freitag, 11. Dezember 2020 (16.00-17.30 Uhr) 
Referentin: Marion Thomsen (Braunschweigische Landessparkasse)

Seminar 3
Montag, 14. Dezember 2020 (16.00-17.30 Uhr)
Referentin: Marion Thomsen (Braunschweigische Landessparkasse)

Seminar 4
Dienstag, 15. Dezember 2020 (16.00-17.30 Uhr)
Referentin: Marion Büschlepp (Lebenshilfe Braunschweig)

Weitere Informationen und Anmeldungen HIER



Freiwilligenagentur in Wolfenbüttel


Multiplikatorenschulungen

Multiplikatoren-Schulung mit Tatiana Pérez-Aristi
Titel: „Vorurteile und Diskriminierung – nicht mit uns! Frauen engagieren sich!“
Weitere Infos HIER

Freitag, 04. Dezember, 15:30-19:30 Uhr
Jitsi Meeting zum Thema: „Ursachen erforschen“

Anmeldungen und Fragen: eq [at] freiwillig-engagiert.de


Online-Kurse für Frauen


Offener Frauentreff mit Steffi
Mittwochs (ab 15.45 Uhr)
Der offene Frauentreff ist eine Gruppe in der sich Frauen mit verschiedenen Themen beschäftigen, die Frauen in und um Wolfenbüttel interessieren.
https://meet.jit.si/FrauentreffWF

MiA-Frauenkurs mit Sarah
Donnerstag 3. Dezember 2020 (16:30- 19:30 Uhr) 
Inhalt: Kontakt zu anderen Frauen, deutsch üben, Medien
Online: https://meet.jit.si/MiA-Medien

Anmeldungen und Fragen: s.bischoff [at] freiwillig-engagiert.de

Online-Diskussion „Mütter passen auf!“


Mütter passen auf! – Online-Diskussion über Präventionsarbeit in Familien
Donnerstag, 3. Dezember 2020 (19.30-21.00 Uhr) über Zoom
Unsere Demokratie steht vor großen Herausforderungen. Rechtsextremismus, Verschwörungsideologien und Antisemitismus breiten sich immer weiter aus. Mitunter werden schon in den Familien Vorurteile geschürt. Die jüngsten Mitglieder der Gesellschaft sind sowohl den Verführungsversuchen menschenfeindlicher Bewegungen ausgesetzt als auch die Zielscheibe von Diskriminierung. In den Familien kommen somit die gesellschaftlichen Probleme zusammen. Die Eltern – und hier vor allem die Mütter, die in vielen Fällen den Hauptanteil an der Erziehungsarbeit leisten – stehen mit diesen Problemen oft alleine da.
In welchen Themenfeldern gibt es den größten Bedarf für Präventionsarbeit? Wie können Mütter hierbei unterstützt werden? Und wie können sich interessierte Frauen vernetzen? Darüber diskutieren am 3. Dezember 2020 von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr Frauen aus der Zivilgesellschaft und der Politik, unter anderen Dunja Kreiser (SPD), Simone Reese (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Wolfenbüttel) und Heike Kanter (CDU). Kristin Harney von der Mobilen Beratung Niedersachsen gegen Rechtsextremismus für Demokratie wird einen Impuls-Vortrag zum Thema halten.
Infos und Anmeldungen HIER




Kompetenzzentrum Freiwilligenmanagement Elm-Asse


Multiplikatorenschulungen


Multiplikatoren-Schulungen mit Christina Becker.
Titel: Ich stärke meinen Verein! Vereinsmanagement in der Öffentlichkeit – weitere Infos HIER

Mittwoch, 2. Dezember 2020 (16:00-19:00 Uhr) per Jitsi Meeting
Ein Projekt stellt sich vor (Michael Klop von „Gemeinsam für Barnstorf“). Danach stellen sich regionale Förderer vor („Demokratie leben“ und die „Kulturförderung Landkreis Wolfenbüttel“)
Anmeldungen und Fragen: c.becker [at] freiwillig-engagiert.de



Landkreis Wolfenbüttel

„Kulturelle Unterschiede: ein Ärgernis oder eine Bereicherung?“
Donnerstag, 10. Dezember 2020 (14.00-16.30 Uhr)
Interkultureller Erfahrungsaustausch per Videokonferenz
Moderation: Julia Nohn.
Text: In dem interkulturellen Online – Seminar geht es um das Thema „kulturelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede“. Es gibt Raum für Erfahrungsaustausch – e igene Ideen und Meinungen zum Thema sind hierbei erwünscht. Kommen Sie gerne mit dazu, berichten Sie von Ihren Erfah run- gen, tauschen Sie sich mit anderen aus oder seien Sie einfach als stille Zuhörerin oder als Zu- hörer mit dabei. Alles ist erlaubt, alle sind willkommen. Einzige Voraussetzung: Ein respektvolles Miteinander.
Anmeldungen (bis zum 7.12.) HIER



Freiwilligenakademie Niedersachsen

Die Freiwilligenakademie Niedersachsen hat diverse Angebote für Online-Seminare in Niedersachsen. Wir empfehlen:

Online-Stammtisch „Fundraising“ (auf Zoom): Welche lokalen institutionellen Förderer gibt es und wie gehe ich auf sie zu?
Donnerstag, 03. Dezember 2020 (17.00-18.30 Uhr)
Referentinnen: Britta Kreuzer, Sabine Stenschke
Jede Projektidee beinhaltet im laufe der Planungsphase die Aufstellung eines Kostenplanes und es folgt die Recherche und Ansprache möglicher Förderer. Im Verlaufe des Projektes gilt es, die Kontakte zu Förderern zu pflegen und ggf. neue für Anschlussfinanzierungen zu suchen. Geplant sind vier Termine mit unterschiedlichen Themen zur Projektfinanzierung.Die Veranstaltung findet auf der Plattform Zoom statt.
Infos und Anmeldungen HIER


Eine Übersicht sowie einen Kalender mit zahlreichen Angeboten der Freiwilligenakademie Niedersachsen finden Sie HIER



Bürgerkolleg Braunschweig

Vielen Dank an das Bürgerkolleg Braunschweig für die Verlinkung zu unserer Börse.

Wir empfehlen diese Kurse:

Antragstellung / Fundraising für Vereine und Initiativen (per Zoom-Meeting)
Dienstag, 08. Dezember 2020 (17:00-19:00 Uhr)
Referierende: Malte Schumacher / Marion Thomsen
Auszug aus dem Einladungstext: Wie gewinne ich finanzielle Unterstützer für meinen Verein, mein Projekt oder meine Idee? Um diese Frage dreht sich in der Vereinsarbeit (fast) alles. Und nicht zuletzt die Corona-Krise stellt viele Engagierte und Non-Profits in der Frage der Mittelbeschaffung vor besondere Herausforderungen.
Weitere Informationen und Anmeldungen (bis 25 Teilnehmende) HIER

Online-Veranstaltungen im eigenen Verein durchführen (Zoom-Meeting)
Donnerstag, 10. Dezember 2020 (18:00-19:30 Uhr)
Seminarleiter Michael Blatz
Auszug aus der Einladung: Videokonferenzen haben in der Corona-Zeit einen enormen Schub erfahren – im privaten und beruflichen Bereich, nicht zuletzt auch in der Vereinsarbeit. Vielerorts wurde aus der Not eine Tugend gemacht und auch einige Menschen, die sich selbst nicht als besonders „digital-affin“ bezeichnet hätten, haben die Videokonferenz für sich entdeckt und schätzen die neugewonnenen Möglichkeiten.
Informationen und Anmeldungen (bis 25 Teilnehmende) HIER


Die Homepage des Bürgerkolleg finden Sie HIER

Anmeldungen / Fragen: info [at] buergerkolleg-braunschweig.de



Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (BAGFA)


Infos zu aktuellen Veranstaltungen der BAGFA finden Sie HIER



Demokratie Leben Braunschweig

Online-Seminar zum Thema „Corona und Verschwörungsmythen“
Mittwoch 09. Dezember 2020 (16.00 – 19.30 Uhr)
Verschwörungserzählungen und Fake News verbreiten sich zur Zeit schnell. Und wir alle Fragen uns, wie man persönlich darauf reagieren kann. Was sind Verschwörungserzählungen genau und woran kann ich sie erkennen? Woher kommen sie, und wer hat Interesse an ihrer Verbreitung? Warum glauben so viele Menschen daran? Sind sie gefährlich für unsere Demokratie?
Um diese Frage zu beantworten, bietet Demokratie leben! Braunschweig in Kooperation mit BildungsBausteine e.V. dieses Online-Seminar an.
Anmeldungen (bis 27. November) HIER




Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)

5. Deutscher EngagementTag: Grenzenlos engagiert – Zivilgesellschaftliches Engagement in Zeiten von Umbrüchen und Aufbrüchen
3. und 4. Dezember 2020 (verschiedene Uhrzeiten!)
Einladungstext: Die Corona-Pandemie und deren Auswirkungen zeigen wieder einmal mehr die große Bedeutung von bürgerschaftlichem Engagement für eine lebendige und demokratische Gesellschaft. Gleichzeitig wird der Engagementsektor vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Wie gehen die Akteure aus dem Engagementbereich damit um? Welche Angebote gibt es? Wie kann die Demokratie in Zeiten von Umbrüchen und Aufbrüchen weiter gestärkt werden? Wie steht es um die Zivilgesellschaft nach 30 Jahren Deutsche Einheit? Diese und weitere Fragen möchten wir gerne mit Ihnen online diskutieren.
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement richten auch in diesem Jahr gemeinsam den 5. Deutschen EngagementTag aus. Die zweitägige Fachkonferenz findet erstmalig digital statt. Die Veranstaltung wird per Livestream übertragen, dabei wird es auch möglich sein, sich aktiv mit Fragen einzubringen. Sie haben die Möglichkeit an beiden Tagen jeweils einen der acht Workshop-Angebote zu wählen, diese werden über das Konferenztool Webex angeboten.
Das Tagungsprogramm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie HIER

 



Engagementzentrum Braunschweig

Online-Seminar Fördermittel korrekt verwenden und dokumentieren
Donnerstag, 3. Dezember 2020 (16:00-18:00 Uhr)
Referent: Matthias Marx, EngagementZentrum gGmbH
Nach einer erfolgreichen Antragstellung ist ein Antragsvorhaben nicht beendet. Im Gegenteil: Mit dem Abschluss einer Fördervereinbarung und dem Zufluss von Fördermitteln warten einige Aufgaben, Herausforderungen und auch Pflichten auf die Empfänger(organisationen) von Fördermitteln. Der Nachweis der korrekten Verwendung von Fördermitteln in Form von Sachberichten und Abschlussrechnungen erfordert ein strukturiertes Vorgehen. Mit der richtigen Planung und Herangehensweise lassen sich jedoch die Erwartungen des Förderers erfüllen und die Grundlagen für eine vertrauensvolle, möglichst langfristige Förderbeziehung legen.
Anmeldung über Fundrainig Akademie gGmbH (kostenpflichtig) HIER

Online-Seminar Crowdfunding
Mittwoch, 9. Dezember 2020 (11:00 -12:00 Uhr)
Referent: Matthias Marx, EngagementZentrum gGmbH
Mit diesem informativen und kompakten Online-Seminar erfahren Sie mehr über das Thema Crowdfunding und wie es Ihnen gelingen kann, über diesen recht jungen, online-basierten Weg innerhalb weniger Wochen Spenden für Ihre gemeinnützigen Projekte und Vorhaben zu gewinnen.
Informationen und Anmeldung über das Haus des Stiftens (kostenfrei) HIER



Netzwerk Reparaturinitiativen / Anstiftung

Netzwerkabend online (u.a. Reparaturcafé online – wie geht das?)
15. Dezember 2020 (je 19.00-21.00 Uhr)
Online-Treffen für Reparateure und Interessierte aus den Reparaturcafés bundesweit
Themenvorschläge HIER – Anmeldungen HIER

Weitere Webinare und Tutorials gibt es auf dem YouTube-Kanal der Reparatur-Initiativen HIER




Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (BumF)

Online-Fachtagung: Antidiskriminierung matters! Diskriminierungsschutz und Empowerment in der Arbeit mit jungen geflüchteten Menschen
Mittwoch / Donnerstag, 09. – 10. Dezember 2020 (9:30-15:30 Uhr)
Text: Wie können wir junge Menschen im Umgang mit Diskriminierung und Rassismus unterstützen und empowern? Die Online-Tagung nähert sich dieser Frage aus verschiedenen Perspektiven und verschafft damit einen Überblick über Handlungsmöglichkeiten auf der rechtlichen, pädagogischen und zivilgesellschaftlichen Ebene.
Neben mehreren Vorträgen sind außerdem verschiedene interaktive Formate vorgesehen, die einen Austausch über Erfahrungen und (Best-)Practices sowie Diskussion und Vernetzung ermöglichen.



Go Volunteer (bundesweit)

Plötzlich digital: Die Sprechstunde
Freitag, 4. Dezember / 18. Dezember 2020 (je 11.00 Uhr)
Text (Auszug): In Corona-Zeiten müssen viele soziale Organisationen plötzlich von 0 auf 100 ins mobile und dezentrale Arbeiten kommen. Der Turbo-Digitalisierungsprozess wirft viele Fragen auf, auf die es Antworten braucht – schnell und passend zu den eigenen Herausforderungen und Bedarfen. Dabei möchten wir euch helfen! Mit Plötzlich digital: Die Sprechstunde geben wir euch in den kommenden Wochen jeden zweiten Freitag um 11 Uhr einen virtuellen Raum, um gemeinsam mit anderen etwas Neues kennenzulernen.
Infos und Anmeldungen: HIER



Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa

Instagram-Livetalk: „Diversitätsorientierte Jugendverbandsentwicklung“
Mittwoch, 09.12.2020 (ab 18:30)
mit Angela Asomah & Ahmet Sinoplu
Text: „Der Instagram Kanal „Beyond a Single Story“ bietet pädagogischen Fachkräften, Peers und Multiplikator*innen der Kinder- und Jugendhilfe Einblicke in differenzsensible, rassismus- und antisemitismuskritische Bildungsarbeit und macht auf Lebenswelten, wirkungsvolle Allianzen vor Ort und Pädagogik im Kontext von Migration und Rassismuserfahrung aufmerksam. 
Die Veranstaltung findet auf Deutsch auf dem Instagram-Kanal „Beyond a Single Story“ statt, eine Anmeldung ist nicht nötig. Fragen können dort auch live gestellt werden. Den Zugang zum Livetalk finden Sie HIER.
Der Kanal ist das digitale Beratungsangebot der Schwarzkopf-Stiftung im Rahmen des Kompetenznetzwerks ‚Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft‘, gefördert vom Bundesfamilienministerium im Rahmen des Bundesprogramms ‚Demokratie leben!'“.
Infos über das Kompetenznetzwerk und deren Angebote finden Sie HIER.



VNB e.V. (Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V.)

Veranstaltungen intersektional gestalten | Online-Seminar
Dienstag, 15. Dezember 2020 (14:00-16:00 Uhr)
Ausschnitt Text: Diese Fortbildung richtet sich an alle Interessierten und Einsteiger*innen im Themenfeld. Wie können Veranstaltungen intersektional (also möglichst inklusiv und diskriminierungssensibel) gestaltet werden? Wie spreche ich die Menschen an, die ich erreichen will? An wen denke ich bei meiner Veranstaltungskonzeption bereits und wen habe ich noch nicht im Blick?
Weitere Informationen und Anmeldungen (bis 12.12.20) HIER