Infobörse für Online-Seminare

Freiwilligenagentur bietet eine Übersicht zu Online-Seminaren und Veranstaltungen

Die Freiwilligenagentur bietet eine Auflistung der (uns bekannten) Online-Seminare zu Themen rund um das Bürgerschaftliche Engagement. Wir führen hier eigene Veranstaltungen auf ebenso wie spannende öffentliche Seminare zu denen man sich anmelden kann.  


Info-Börse bei Radio Okerwelle

Freiwilligenagentur · Info-Börse für Online-Seminare und Multiplikatorenschulungen

(Unser nächstes Update ist am 3. März 2021)

Gern können Sie uns weitere Seminare und Kurse senden:
info.bs [at] freiwillig-engagiert.de

Wir veröffentlichen Sie in dieser Seite als Service für alle unsere Netzwerkpartner und Freiwilligen. Wir freuen uns über neue Informationen und Netzwerkpartner.


Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V.


„Wir wollen Demokratie“ – Grundgesetz-Talk


Online-Event „Grundgesetz-Talk“ mit Gästen, Videos und Fotos bei Jitsi Meet
Montag, 1. März 2021 (17-18 Uhr)
Online-Event „Grundgesetz-Talk“ – Thema: „Artikel 1“, mit Gästen, Videos, Fotos, Infos und einer Diskussion rund um das Thema.
Das ist eine Fortsetzung unserer Online-Führungen durch die Ausstellung „Wir wollen Demokratie“.
Zugang zur Führung: https://meet.jit.si/Grundgesetz-Talk


SAFE THE DATE: Online-Event „Grundgesetz-Talk“ mit Gästen (über ZOOM)
Montag, 22. März 2021 (17-19.00 Uhr)
Online-Event „Grundgesetz-Talk“ – Thema: „Artikel 3“, mit Gästen, Videos, Fotos, Infos und einer Diskussion. Dieses Event findet im Rahmen der „Wochen gegen Rassismus“ statt.
Weitere Infos folgen…




Kompetenzzentrum Freiwilligenmanagement Elm-Asse

Online-Workshop Jugendarbeit für Vereine
Mittwoch, 10. März 2021 (19.00-21.00 Uhr)
Dozent:innen: Der Vorstand des WSV 21 (L. Bischoff, M. Waldmann, F. Straube)
Veranstalter: Kompetenzzentrum Freiwilligenmanagement Elm-Asse
Jugendliche und junge Erwachsene für ein Ehrenamt begeistern:
Auszug Text: „In unserer Entwicklung haben sich verschiedene Schlüsselmomente gezeigt, bzw. sind einige ehrenamtliche „Karrieren“ an speziellen Punkten auch gescheitert“, erklä­ren die Vorstandsmitglieder des WSV, Leon Bischoff, Florian Straube und Maurice Waldmann. Mit ihren Erfahrungen möchten die jungen Ehrenamtler nun auch anderen Vereinen weiterhelfen.Aus diesem Grund organisieren das Kompetenzzentrum Freiwilligenmanagement Elm-Asse und der WSV 21 gemeinsam einen interak­tiven Online-Workshop für Vereine aus der Region Elm-Asse.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Weitere Infos und Anmeldungen HIER






Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (LAGFA) Niedersachsen

Qualitätsmanagement für Freiwilligenagenturen, Modul 2 (Fortgeschrittene)
31. Mai, 2. Juni , 4. Juni und 7. Juni 2021
Wenn Sie bereits das 1. Modul besucht haben (2020 wurde nur Modul 1, Motivation und Qualität/ Einführung in das QMS I: Allgemeiner Überblick und Grundlagen) angeboten, empfiehlt die LAGFA jetzt das 2. Modul im Mai und Juni (Termine oben) zu besuchen.
Kosten für Online-Seminare: 55€ für LAGFA-Mitglieder, 70€ für andere Teilnehmende
Anmeldungen (über die FWA Osnabrück) bitte HIER



Freiwilligenakademie Niedersachsen

Die Freiwilligenakademie Niedersachsen hat diverse Angebote für Online-Seminare in Niedersachsen. Wir empfehlen:


Online-Stammtisch „Engagement im Gespräch“: Impulsthema: Hilfreiche Google-Tools kennen lernen (über ZOOM)
Donnerstag, 18. März 2021 (17.00-19.00)
Text: Sie möchten in einer zwanglosen Runde mit anderen Ehrenamtlichen ins Gespräch kommen? Sie kommen mit einer Projektidee nicht weiter und suchen den Austausch zu einer konkreten Fragestellung? Sie sind offen und interessiert an Impulsen für Ihr Ehrenamt? Dann besuchen Sie den Stammtisch „Engagement im Gespräch“.  Der Stammtisch findet jeweils am 3. Donnerstag im Monat, 17:00 – 19:00 Uhr auf Zoom statt.
Die Impulsthemen variieren. Die Veranstaltungen bauen nicht aufeinander auf und können einzeln besucht werden. Kosten entstehen keine. Impulsthema am 18.03.2021: Hilfreiche Google-Tools kennen lernen
Weitere Infos und Anmeldungen HIER


Eine Übersicht sowie einen Kalender mit zahlreichen Angeboten der Freiwilligenakademie Niedersachsen finden Sie HIER



Bürgerkolleg Braunschweig

Vielen Dank an das Bürgerkolleg Braunschweig für die Verlinkung zu unserer Börse.

Social Media für Vereine (Teil 1: Einführung und Strategie)
Dienstag, 16. März 2021 (18:00 – 20:00 Uhr) per Zoom Meeting
Referent: Karl-Heinz Limpert
Text: Der Umgang mit „neuen“ internetbasierten Medien ist in vielen Bereichen längst Alltag und selbstverständlich, ob für Unternehmen oder Privatpersonen. Lernen Sie in diesem Seminar, wie auch Ihr Verein oder Ihre Initiative von diesen Kommunikationsformen profitieren kann.
Referent Karl-Heinz Limpert (pr neu – gedacht) ist Spezialist auf diesem Gebiet und gibt Ihnen einen fundierten und spannenden Einblick in die Möglichkeiten der Nutzung und was Sie dabei unbedingt beachten sollten.
Weitere Infos und Anmeldungen HIER

Das kleine ABC der Öffentlichkeitsarbeit
Freitag 19. März 2021 (16:00-20:00 Uhr)
Referent: Malte Schumacher
Text (Auszug): Diese Basis-Veranstaltung behandelt die Grundlagen von Öffentlichkeitsarbeit und „Public Relations“, die für jeden Verein / jede Initiative von großer Bedeutung sind.
Warum und wie sollten wir aktive Öffentlichkeitsarbeit machen?
Was muss ich berücksichtigen bei der Erstellung einer Pressemitteilung?
Wie ist die hiesige Presselandschaft aufgestellt, und wie erreiche ich diese?
Vor welchen Anforderungen steht unsere Öffentlichkeitsarbeit in Zeiten von Corona und Lockdown?
Weitere Infos und Anmeldungen HIER

Social Media für Vereine (Teil 2: Konkretes Vorgehen und Praxisbeispiele)
Dienstag, 23. März 2021 (18:00 – 20:00 Uhr) per Zoom Meeting
Referent: Karl-Heinz Limpert
Text: Der Umgang mit „neuen“ internetbasierten Medien ist in vielen Bereichen längst Alltag und selbstverständlich, ob für Unternehmen oder Privatpersonen. Lernen Sie in diesem Seminar, wie auch Ihr Verein oder Ihre Initiative von diesen Kommunikationsformen profitieren kann.
Referent Karl-Heinz Limpert (pr neu – gedacht) ist Spezialist auf diesem Gebiet und gibt Ihnen einen fundierten und spannenden Einblick in die Möglichkeiten der Nutzung und was Sie dabei unbedingt beachten sollten.
Weitere Infos und Anmeldungen HIER

SAVE THE DATE: BürgerKolleg im Gespräch – auf ein Wort mit …
heute zum Thema: Die aktuelle Fördermittelsituation in Corona-Zeiten

Mittwoch, 31. März 2021 (18:00 – 19:30 Uhr) per Zoom Meeting
4x/Jahr, immer am letzten Werktag im Quartal, stehen zu einem aktuellen Thema Expert*innen für Ihre Fragen zur Verfügung.
Das Format lebt von aktivem Austausch und dem konkreten Bedarf der Teilnehmenden. In Kürze folgt mehr dazu!

Konflikte schlichten mit Mediation
Samstag, 17. April 2021 (10:00-12:30 Uhr)
Referentinnen: Heike Löffler Schrimpf / Kerstin Koch
Text (Auszug): Wann immer Menschen zusammenkommen, können Konflikte oder Meinungsverschiedenheiten entstehen. Mit Hilfe der Mediation kann ein unparteiischer Dritter den Konfliktparteien selbst in schwierigen Fällen helfen, zu einer einvernehmlichen Lösung zu finden. Denn jeder Konflikt bietet die Chance, eine gute neue Lösung zu finden.
Das Seminar bietet eine erste Einführung in die Mediation und zeigt Chancen und Möglichkeiten der Mediation auf.
Dieser Kurs richtet sich vornehmlich an Personen, die sich ehrenamtlich für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene engagieren oder verantwortlich sind und darüber hinaus an alle an dem Thema Interessierten (begrenzte Teilnehmerzahl).
Weitere Infos und Anmeldungen HIER


Die Homepage des Bürgerkolleg finden Sie HIER

Anmeldungen / Fragen: info [at] buergerkolleg-braunschweig.de


Ländliche Erwachsenenbildung in Niedersachsen e.V. (LEB)

„Leuchttürme der Gesellschaft-DAS EHRENAMT“
Montag, 15. März 2021 (17.30-19.00 Uhr)
Samstag, 20. März 2021 (9.30-12.45 Uhr)
im Rahmen des Demokratieprojektes der LEB  „Teilhabe gestaltet Zukunft – Vielfalt tut gut“
Text: Für die Freiwilligen- Arbeit ist es wichtig, dass viele Menschen zusammenkommen. So entstehen neue Ideen und neue Gedanken. Eine Koordinatorin oder ein Koordinator unterstützt dabei eure wichtige Arbeit. Sie sind ansprechbar für Menschen, die miteinander arbeiten wollen.
Dazu spricht Matthias Klockenbusch von der Akademie für Ehrenamtlichkeit mit uns. Er berichtet, wie man neue Menschen für die Vereinsarbeit begeistern kann. Diese Menschen bereichern Vereine mit ihrer Erfahrung und Mitwirkung. Neue Menschen bringen Wissen und Kontakte mit. Das alles ist wichtig für eine gute Freiwilligenarbeit.
Denn: eure Vereinsarbeit ist ein Gewinn für die Gesellschaft. Im Seminar sprechen wir über die Planung von Ehrenamt. Wir erhalten Tipps und Tricks für eine gelungene Vereinsarbeit, um in Euren Aufgaben zu unterstützen. Geplant sind folgende Inhalte: Engagement verstehen (Grundlagen der Freiwilligenkoordination: Freiwillige gewinnen, einführen, integrieren und halten), Freiwilligenarbeit planen, Engagement-Bereiche entdecken und Aufgabenprofile entwickeln, Tätigkeit von Freiwilligen anerkennen und würdigen, Interne und externe Freiwilligenarbeit pflegen (Bedarfe erkunden, Motive erkennen, integrieren)
Anmeldungen bis zum 10.03.2021 bitte unter braunschweig [at] leb.de




Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (BAGFA)


Infos zu aktuellen Veranstaltungen der BAGFA finden Sie HIER

Tools in der Praxis #1: Zoom, Mentimeter und Padlet
Mittwoch, 10.03.2021 (14.00-16:30 Uhr )
Text: In diesem Format tauchen wir tiefer in die Welt der digitalen Werkzeuge ein: Wie gestalte ich ein Online-Treffen möglichst abwechslungsreich und wie funktioniert ein digitales Whiteboard oder Umfragetool?
Wir probieren gemeinsam konkrete Werkzeuge wie Zoom, Padlet und Mentimeter aus und lernen, wie wir sie sinnvoll in der Zusammenarbeit verwenden können.
Referentin: Andrea Nienhaus arbeitet als Designerin und Beraterin für digitale Themen. Sie begeistert sich für digitale und gesellschaftliche Themen und dafür, wie digitale Tools die Zusammenarbeit in Teams verbessern. (www.andreanienhaus.de und www.digitaletools.de).
Infos und Anmeldungen (BAGFA erlebt einen Beitrag: 30 / 40 Euro) HIER


Wir empfehlen außerdem folgende Nachbetrachtung:

Wenn Engagement wider Willen ausgrenzt: 55 Minuten mit… Prof. Dr. Chantal Munsch
Nachbetrachtung einer Veranstaltung vom 1. Dezember 2020
Die Details finden Sie HIER




Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

Das Vereins- und Stiftungszentrum e.V. ist ein Expertennetzwerk für Vereine, Stiftungen und Gemeinnützigkeit. Es stellt Online-Seminare zur Verfügung, die jederzeit abrufbar sind.
Darunter viele kurze, zum großen Teil kostenlose, Online-Seminare. Zum Beispiel zu den Themen: Crowdfunding, Vereinsversicherung, Stessbewältigung, Kommunikation und vieles mehr.
In der Mediathek des Vereins- und Stiftungszentrums sind diese Online-Seminare abrufbar. Die Mediathek finden Sie HIER.



Friedrich Ebert Stiftung


ONLINE-VERANSTALTUNG „“DIE NEUE RECHTE“ – Anecken, Ausgrenzen, Aufräumen – Strategien des jungen Rechtsaußenspektrums“
Dienstag, 16. März 2021 (17.00-20.30 Uhr) 
Dozent: Dr. Vincent Knopp
Text:  Die extreme Rechte hat eine lange Tradition, gleichzeitig wandeln sich ihre Ausdrucksformen. Junge Rechtsextreme organisieren sich in neuartigen Bewegungen und bedienen sich eines kreativ-hippen, junge Menschen ansprechenden Stils. Mit welchen Strategien werben junge Rechtsextreme heutzutage für ihre menschenverachtenden Ideologien? Welche rhetorischen Mittel setzen sie ein, um ihre Positionen unter jungen Menschen zu verbreiten? Diese und ähnliche Fragen beleuchtet das Web-Seminar Anecken, Ausgrenzen, Aufräumen“ am Beispiel zweier Rechtsaußenjugendorganisationen. Das Online-Seminar wird von Dr. Vincent Knopp, Sozialwissenschaftler, durchgeführt.
Weitere Infos und Anmeldungen HIER